Zurück zur Startseite
   
:: Direktion
:: Leitsätze
:: Schwerpunkte
::
 
GTS: Nachmittags-
betreuung
:: Team
:: Klassen
:: Termine
:: Projekte
:: EU-Projekte
  eTwinning
  :: 2016/17
  :: 2006/07
  Erasmus+
  :: 2017-2019
  :: 2017/18
  :: 2015/16
:: Elternverein
:: Kontakt
:: Links
:: Zusatzangebote
:: Archiv

 
Leseprojekt der Steiermark: In den Fußstapfen von Erzherzog Johann


Die Volksschule Straß nahm an einem steiermarkweiten Leseprojekt bei Erasmus+ zum Thema "In den Fußstapfen des Erzherzog Johann" teil.
Aus beinahe jeder Bildungsregion der Steiermark nahm je eine Schule daran teil.
Ziel war es, die Lesekompetenz sowie die Leseerziehung aus Südtirol und Rumänien mit der steirischen zu vergleichen, neue Unterrichtswege kennen zu lernen sowie altbewährte Methoden wieder aufleben zu lassen.

Die VS Straß war in Hermannstadt, Rumänien mit VDir. Gertrude Pechmann und Dipl.-Päd. Kathrin Zdarsky, BEd vertreten. Die Beobachtungen über den Unterricht und das Lesen in der rumänischen Schule wurden in einem Evaluationsbogen von ihnen festgehalten und diese Arbeit wird wissenschaftlich in der KPH unter der Leitung von Mag. Maria Pichlbauer ausgewertet.
Das schon in Südtirol durchgeführte Lesetraining "Lesen.Das Training" läuft als Pilotprojekt in vielen steirischen Volksschulen, daran nimmt auch die VS Straß teil. Die Lehrerinnen der zweiten Schulstufe Dipl.-Päd. Kathrin Zdarsky , BEd und Anja Wurzinger, BEd arbeiten am Projekt. Das Training ist dann am Ende der dritten Schulstufe abgeschlossen.

 

© 2006-2017 eibe-web