Zurück zur Startseite

A R C H I V
Schuljahr 2013/14:
:: Team
:: Klassen
:: Projekte
  September
  Oktober
  November
  Dezember
  Jänner
  Feber
  März
  April
  Mai
  Juni
  Juli
:: Elternverein
   
   
« zurück
 
Kuckuck
Durch unseren „Straßer Vogelvater“ Herrn Schantl kamen die Kinder und Lehrerinnen der Naturparkschule VS - Straß am vorletzten Schultag 2014 zu einem unerwarteten und außergewöhnlichen Erlebnis.

Dass der Liedtext „Kuckuck, Kuckuck, ruft's aus dem Wald, …“ nicht immer ganz der Realität entspricht, kann man an Hand der Fotobeweise erkennen, denn ein vorwitziger Kuckuck hat sein Ei in ein Rotschwänzchen-Nest gelegt, was beim Kuckuck ja keine Besonderheit wäre. Aber da dieses zarte Nestchen sich im Windfang vor der Eingangstür der Familie Schantl befindet, wundert man sich schon sehr über den „Mut“ des Kuckuck-Weibchens, das sich so nahe an den Menschen, eigentlich in menschliche Behausung, heranwagte.

Gerührt über die erstaunliche Fürsorge der Rotschwänzchen-Eltern, die ihr Kuckuckskind mit lautem Gezwitscher verteidigten und zwischendurch immer wieder mit einem Futterhappen für ihr Ziehkind sorgen wollten, verharrten wir gebannt – und zum Glück mit einem Fotoapparat ausgestattet – vor dem Vogelnest, bis es dem Kuckucksjungen offensichtlich zu unruhig wurde und es seinen Jungfernflug aus dem „Asylnest“ startete und mitten in der Wiese landete. Es ist wohl die Erfahrung mit Vögeln, die es Herrn Schantl möglich machte, den noch unerfahrenen Kuckuck wieder einzufangen, damit er nicht Nachspeise für die Katzen der Umgebung oder das dort beheimatete Eichkätzchen wird. Danke Herr Schantl, dass Sie dieses Erlebnis mit uns teilten.

 
« zurück zur Übersicht Juli
 
© 2006-2014 eibe-web