Zurück zur Startseite

 
A R C H I V
Schuljahr 2009/10:
:: Team
:: Klassen
:: Projekte
  September
  Oktober
  November
  Dezember
  Jänner
  Februar
  März
  April
  Mai
  Juni
  Juli
:: Elternverein
   
« zurück
 
Projekt und Aktionstag "Kinderpolizei"
 
Kinderpolizei 3b
...fanden auch heuer wieder mit der örtlichen Exekutive (Insp. Dunst und Fischer ) für die 3. Klassen der Volksschule statt.
Mit Zeitungsausschnitten als Sprechimpuls wurden Sicherheitsfragen, die Kinder betreffen ( Zündeln, Sachbeschädigung, Fremde, Belästigung, allein zu Haus, Mutproben, Angurten,...), diskutiert, mit der Absicht, Kinder nicht unvorbereitet auf Gefahren im Alltag zu entlassen. Und da h e l f e n auch „Hilfe holen“ einschließt, wurde den kleinen „Kinderpolizisten“ der Vorgang des Notrufes eingeprägt.

Urkunden und Ausweise sind vorzeigbare Beweisstücke, dass die Volksschüler/innen an diesem Projekt teilgenommen haben.
Sogar kleine Polizeiautos, die schließlich zur Überraschung der Kinder, mit Süßigkeiten gefüllt wurden, durften gebastelt werden.

Bei einem Erkundungsgang über den Skaterplatz, die Sportplatzanlage und durch den Tegetthoffpark mussten die Schüler/innen - teilweise wirklich betroffen - feststellen, wie arg öffentliche Plätze und Einrichtungen unseres Ortes zerstört wurden. - Es gibt zu denken!

Anschließend durften die Kinder ein Polizeiauto und den Polizeiposten genauer „unter die Lupe nehmen“. Die Räumlichkeiten und die Ausrüstung der Polizisten wurden genauestens inspiziert. Die Volksschüler bekamen einen guten Eindruck von der Arbeit der Polizei vermittelt, - einem Bogen, der von der Arbeit bei Verkehrsunfällen bis zum Aufwand bei Einbrüchen und Raubüberfällen reicht. Und das Interesse der Kinder war natürlich dementsprechend groß. Am allerlustigsten war die Anprobe der Sicherheitsweste und das Aufsetzen des Schutzhelmes.

Ein herzliches DANKE an die Herrn Inspektoren für ihr besonderes Engagement und die Geduld mit den „Schulflöhen“!
© 2006-2010 eibe-web