Zurück zur Startseite

 
A R C H I V
Schuljahr 2006/07:
:: Team
:: Klassen
:: Projekte
  September 2006
  Oktober 2006
  November 2006
  Dezember 2006
  Jänner 2007
  Februar 2007
  März 2007
  April 2007
  Mai 2007
  Juni 2007
  Juli 2007
:: EU-Projekte
:: Elternverein
   
 « zurück
 

Wald im November - 2.b Klasse

Waldfühlung
Leise flüstert des Waldes Laub
dir ein Märchen in die Ohren.
Hörst du es, oder bist du taub,
so in den Verkehrslärm hinein geboren.

Es singt der Fink und pocht der Specht.
Die Liebe tanzt unter der Linde.
Sei du auch mal Specht und suche echt
den Borkenkäfer unter der Rinde.

Es duftet nach Pilz – sieh da, ein Reh!
Hell leuchtet das Spinnennetz im Moos.
Rieche den Harz und schmecke den Klee.
Was machen die Ameisen bloß?

Ruhe dich aus und genieße, ob warm, ob kalt,
barfuss und die Augen zu
und träume dann zu Haus` vom Wald.
Komm in den Wald – und fühl` ihn auch du.

Wald im November
Wald im November
Wald im November
Am 9. 11. 2006 waren die Kinder und Lehrerinnen der 2b/I – Klasse wieder für 3 Stunden im Wald. Mit dabei waren auch Hr. Ekici und Fr. Gajzler, die die Kinder mit heißem Tee versorgt hat.

Schon auf dem Weg in den Wald konnten die Kinder Veränderungen an den Bäumen erkennen. Laub- und Nadelbäume haben sich seit dem letzten Tag im Wald sehr verändert.

 
Im Wald angekommen, machten die Kinder sich sofort auf die Suche nach den verschiedenen Bäumen. Die Kinder suchten nach Fichten, Eichen, Lärchen und Buchen.

Außerdem entdeckten wir einen Flaschenbovist, verschiedene Moose, Farn und Gallwespeneier.
Natürlich durfte auch diesmal eine ordentliche Stärkung nicht fehlen.

Auch ein Bereich der Mathematik wurde den Kindern spielend näher gebracht. Die Kinder sollten ein 1m x 1m großes „Bett“ herstellen, indem sie das Laub weg schoben und die Erde sichtbar wurde. Damit sollten die Kinder ein Gefühl für das Längenmaß m entwickeln. In diesem „Bett“ konnten viele Lebewesen wie Käfer, Würmer... entdeckt werden.
© 2006-2007 eibe-web