Zurück zur Startseite

 
A R C H I V
Schuljahr 2006/07:
:: Team
:: Klassen
:: Projekte
  September 2006
  Oktober 2006
  November 2006
  Dezember 2006
  Jänner 2007
  Februar 2007
  März 2007
  April 2007
  Mai 2007
  Juni 2007
  Juli 2007
:: EU-Projekte
:: Elternverein
   
 « zurück
 

Was ist das eigentlich - der Wald?

 

„Ein Ort verschiedenster Geräusche, ein Konzertsaal und dann wieder eine Oase der Ruhe. Der Wald ist aber auch ein Abenteuer – ein Spielplatz, ein Zauberland, eine Universität und ein Garten.“

Am 12. 10. 2006 ging die 2b, ausgestattet mit Gurkenglas und Sackerl, für 3 Stunden in den Wald.

Schon auf dem Weg dorthin gab es für die Kinder viele interessante Bäume und Pilze zu entdecken.Im Wald angekommen, verteilten sich die Kinder und durften erstmals selbst auf Entdeckungsreise gehen. Die Begeisterung dafür war sehr, sehr groß.

Ihren Mut konnten die Kinder auch beweisen, indem sie auf einen umgefallenen, riesigen Baumstamm klettern durften.

Der Wald war wie eine große Schatzkiste für uns. So fanden und bestaunten wir verschiedene Bäume, Blätter, Nadeln, Früchte, Pilze, Pflanzen und Tiere.

Die Kinder sammelten mit großem Fleiß und Interesse Eicheln und Pilze.

Zu unserem Glück trafen wir im Wald noch Hr. Sturmann, der den Kindern auch noch einiges über Pilze erzählen konnte.

Die Ausstellung im Foyer der Schule war ein wirklich toller Ausklang unseres Lehrausganges. So konnten alle Kinder der Schule an einigen Infos teilhaben und bei einem Gewinn- und Schätzspiel mitmachen.

Begleitpersonen: Fr. Dir. Gerti Pechmann, Fr. Marion Süsser, Hr. Schleich

© 2006-2007 eibe-web